StartSeite druckenSucheKontaktImpressum

Im Februar 2016 besuchten die beiden Elektrotechnikleistungskurse der Stufen BGY13 und BGY14 das Hochspannungslabor der Technischen Universität Kaiserslautern. Nach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Bernd Gutheil, den Leiter des Hochspannungslabors, zeigten uns zwei studentische Hilfskräfte (Auch „Hiwi's“ genannt) eine kleine Vorführung der verschiedenen Hochspannungsapparaturen und erklärten sie uns. Im Anschluss daran führten die beiden Hiwi's uns über den Campus und zeigten uns die verschiedenen Bereiche. Dabei wurde uns auch ein selbstgebauter Stickstofflaser vorgeführt. Ein reichhaltiges Mittagessen in der Mensa und eine kurze Pause später, besuchten wir noch eine Hörsaalübung zum Thema Wechselstromrechnung. Nach einem interessanten Tag an der Uni  trafen wir gegen halb fünf wieder an der Schule ein.

Haus ohne Blitzableiter
Mechanischer Gleichrichter