StartSeite druckenSucheKontaktImpressum

Übergabe des römischen Bootes der BBS Wittlich
an Universität Trier

Im Oktober 2015 wurde mit großem Medieninteresse im Trierer Yachthafen "Monaise" die von der BBS Wittlich gebaute Rekonstruktion eines römischen Frachtkahnes an Herrn Prof. Schäfer, Lehrstuhl "Alte Geschichte" an der Universität Trier, übergeben. Prof. Schäfer gilt als der führende Experte für "Antike Schifffahrt". Einen Schwerpunkt seiner Arbeit bildet die Experimentelle Archäologie sowie die Rekonstruktion und Auswertung römischer Schiffe.

Das Boot ist das erste Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der Arbeitsgemeinschaft "Bootsbau" an der BBS Wittlich und der Universität Trier. Diese Kooperation soll in der Folge fortgesetzt werden. Als nächstes Projekt ist der Bau eines größeres Frachtschiffes angedacht. Im Rahmen diese Projektes ist geplant, dass Studenten der Universität vor Ort an der BBS Wittlich arbeiten und somit praktische Erfahrungen zu ihrem Studium sammeln können.

Weiterhin hielt Prof. Schäfer im Rahmen der Zusammenarbeit eine Vorlesung zum Thema "Experimentelle Archäologie für die Klassen des Technischen Gymnasiums in Wittlich. Dies ist ein Beispiel für "Unterricht am anderen Ort" und zeigt beispielhaft die Bandbreite des Unterrichtes am technischen Gymnasium der BBS Wittlich.