StartSeite druckenSucheKontaktImpressum

Planspiel Börse 2016

Berufsschüler der EL 15 a gewinnen dritten Platz in der Nachhaltigkeitswertung beim Planspiel Börse der Sparkassen

Beim aktuellen Planspiel Börse der Sparkassen belegte die Schülergruppe „Rhein-Weser-Ems“ aus der Klasse EL 15 a unter der Betreuung von Fachlehrerin M. Diederich in der Nachhaltigkeitswertung den 3. Platz im Wettbewerb der Sparkassen Mittelmosel (Eifel, Mosel, Hunsrück). Den Schülern gelang es dabei von Oktober bis Dezember 2015 durch sozial und ökologisch sinnvolle Anlagestrategien ein virtueller Depotertrag in Höhe von 2.332,53 Euro zu erzielen. Hautnah erlebten sie dabei die weitreichenden Auswirkungen wirtschaftspolitischer Entscheidungen und weltpolitischer Entwicklungen der letzten Zeit auf den Aktienmarkt.

Neben dieser ökonomischen und politischen Grundbildung im Vorbeigehen, gewannen sie für ihr Setzen auf die richtigen Aktien auch 100€ „echtes“ Geld. Den Betrag teilten die Jungaktionäre untereinander auf, mit der Überlegung nun auch mal in richtige Aktien zu investieren. Außerdem wurde ihnen bei der Siegerehrung am 11.02.2016 ein Einblick in die Redaktions- und Produktionsräume des Trierischen Volksfreundes gewährt, dessen modernes Druckhaus besonders zu beeindrucken wusste. Weiter ging es in der Trierer Innenstadt: Nach einem gemeinsamen Abendessen erfolgte die Ehrung und Preisübergabe an die erfolgreichen Schülerteams durch die Vertreter der jeweiligen regionalen Sparkasse. Dass die Sieger nicht nur wissen wie man gewinnbringend und nachhaltig mit Aktien handelt, sondern auch sportlich eine gute Figur machen, bewiesen sie beim abschließenden Schlittschuhlaufen auf der „Sparkassen-Ice-Arena.“