StartSeite druckenSucheKontaktImpressum

Berufliches Gymnasium - Bildungsgang Technik

Soll ich mich am beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Technik bewerben?

Gleichen Sie zunächst ihre Erwartungen mit den folgenden Aussagen ab.

·      Ich möchte die Allgemeine Hochschulreife erwerben.

·      Ich möchte zu Beginn der Oberstufe die Grundlagen noch einmal wiederholen und festigen und erst anschließend „Punkte sammeln“.

·      Ich möchte Einblicke in das Berufsleben bekommen, um das erlernte theoretische Wissen anwenden zu können.

·      Ich möchte gleichzeitig eine gute Allgemeinbildung erwerben und Kompetenzen im Verständnis und im Umgang mit aktueller Technik aufbauen.

·       Ich interessiere mich für moderne Technik.

·      Ich möchte einen Stundenplan, der mir auch nachmittags die Möglichkeit lässt, meine Zeit selbst einzuteilen.

·      Ich möchte von Lehrern unterrichtet werden, die mich unterstützen, leichter im Beruf und/oder im Studium Fuß zu fassen.

Welche schulische Vorbildung muss ich für eine erfolgreiche Bewerbung erfüllen?

Gemäß § 4 der LVO über das berufliche Gymnasium gelten folgende Aufnahmevoraussetzungen:

In die Jahrgangsstufe 11 (11/1) eines beruflichen Gymnasiums kann aufgenommen werden, wer

1.  den qualifizierten Sekundarabschluss I oder einen gleichwertigen Abschluss mit einem Notendurchschnitt (arithmetisches Mittel aus den Zeugnisnoten der Pflicht- und Wahlpflichtfächer) von mindestens 3,0 besitzt, wobei keines der Fächer Deutsch, erste Fremdsprache und Mathematik schlechter als mit „ausreichend“ bewertet sein darf, oder

2.  an einem Gymnasium in Klassenstufe 11 versetzt ist, oder

3.  an einer Integrierten Gesamtschule die Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe nach § 30 Abs. 3 der Übergreifenden Schulordnung vom 12. Juni 2009 (GVBl. S. 224, BS 223-1-35) in der jeweils geltenden Fassung erworben hat, oder

4.  den qualifizierten Sekundarabschluss I aufgrund des § 9 Abs. 2 der Berufsschulverordnung besitzt.
[…]

Wenn Sie bereits eine Fachhochschulreife erworben oder eine zweijährige höhere Berufsfachschule absolviert haben, sollten Sie eine persönliche Beratung suchen.

Welche Fächer werden mir an der BBS Wittlich angeboten?

Wir bieten Ihnen in unserem beruflichen Gymnasium aktuell die folgenden Fächer an:

Jahrgangsstufe 11

Wochenstunden

Kernfächer:

 

Deutsch

4

Mathematik

4

Englisch

4

Technik

5

Grundfächer:

 

Chemie

2

Physik

2

Biologie

2

Französisch od. Italienisch

3

Gemeinschaftskunde

3

Religion od. Ethik

2

Sport

2

Informationsverarbeitung

2

Zusätzlich bieten wir spezielles Sprachtraining im Fach Englisch an.

Für die Qualifikationsphase wählen Sie einen Schwerpunkt aus dem Bereich Technik als Leistungskurs (Bautechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik, Umwelttechnik) und erhalten in der Jahrgangsstufe 12 Unterricht in dem Fach Musik oder Bildende Kunst.

Wie ist die gymnasiale Oberstufe der BBS Wittlich organisiert?

In der Jahrgangsstufe 11 wird der Unterricht im Klassenverband erteilt, Grundlagen werden wiederholt und vertieft. Der Unterricht in diesem Jahr wird bewusst als Einführungsphase gestaltet. Sie erhalten im Fach Technik Einblicke in die Bereiche Bau-, Elektro-, Metall- und Umwelttechnik, werden im Fach Informationsverarbeitung den effizienten Umgang mit Computersystemen und ?programmen einüben.

Am Ende der Jahrgangsstufe 11 wählen Sie aus dem Fächerangebot Leistungs- und Grundkurse, die Sie in der Qualifikationsphase, den Jahrgangsstufen 12 und 13, belegen.

Welche Möglichkeiten stehen mir nach dem Besuch des beruflichen Gymnasiums offen?

Unsere Absolventen erwerben die Allgemeine Hochschulreife und somit die Eingangsvoraussetzung für alle Universitäten, TUs und Hochschulen. Sie können ohne Einschränkung alle Fachrichtungen studieren.

Wir unterstützen Sie in der Kontaktaufnahme zu interessanten Unternehmen in Ihrer Umgebung, deren Auszubildenden und Studenten dualer Studiengänge unsere Berufsschule besuchen. Viele Betriebe unterschiedlicher Branchen sind gerne bereit, mit unseren Absolventen verkürzte Ausbildungszeiten zu vereinbaren.

_______________________________________________________

Bitte beachten Sie . . .

  • Spezielle Schulbuchlisten für das berufliche Gymnasium finden Sie hier.
  • Zukünftigen Abiturienten und Abiturientinnen steht Informationsmaterial der Bundesagentur für Arbeit zur Berufsberatung zur Verfügung. Hier können Sie sich beispielsweise über Studienwahl, Ausbildung oder Duales Studium informieren und erhalten weiterführende Adressen zur Selbstrecherche und Beratung. Klicken Sie hier, um die Basis-Informationen herunterzuladen.
  • Die Schüler des Leistungskurses Maschinenbau haben als Jahresabschluss eine Exkursion ins Werkstoffkundelabor des Umwelt-Campus Birkenfeld durchgeführt. Hier finden Sie einen ausführlichen bebilderten Bericht dazu.
  • Die Schüler des Leistungskurses Geschichte haben mit Frau Tibo eine historische Reise in die jüdische Stadtgeschichte von Wittlich unternommen. Lesen Sie den Beitrag hier.
  • Schüler des Leistungskurses Mathematik von Herrn Kipping der 12. Jahrgangsstufe nehmen an der "Mathematischen Modellierungswoche" der Universität Kaiserslautern teil. Die Projektwoche lehrt und fördert den Umgang mit mathematischer Modellierung und numerischer Simulation am Beispiel von Anwendungsproblemen. Die Schüler /innen erhalten einen Einblick in die Berufswelt von Mathematiker /innen, Informatiker /innen und Ingenieur /en/innen. Nähere Informationen finden Sie hier.